Schreibfeder
Zettelbox  
  Home
  Die Autoren
  Zettel von Maruk
  Zettel von Sarah
  Flammen im Schatten
  Poetische Reise von Sarah
  Zettel von Annika
  => Der Göttliche
  => Glanzlos am Faden
  => Das Märchen vom Mädchen mit dem goldenen Glöckchen
  => Die vollkommen Sinnlose und abgedrehte Ringparabel
  => Paradies
  => Die roten Tulpen vom Reinasee
  => Im Kino auf Beutezug
  => Fehler des Seins
  => Die Sache mit der außerirdischen Lebensform
  => Baby an Bord
  => Die verirrte Taube
  => Guten Appetit
  => Mittagessen
  => Erinnerungen
  => Bye bye beautiful
  => Die Legende von Taivas
  => Was sich liebt, das sucht sich
  => Das Horoskop
  Kleines zwischendurch
  "Raphael"
  Gästebuch
  Kontakt
Diese Seite ist Copyright © geschützt ein Bild
Die vollkommen Sinnlose und abgedrehte Ringparabel
"

Die vollkommen Sinnlose und abgedrehte Ringparabel

(nur für Mediengeschädigte)

 


Sauron war ein mächtiger, dunkler Herrscher über das Auenland und Mittelerde. Leider konnte Hobbit Frodo den Ring nicht ich wiederhole NICHT in den Vulkan werfen. Gollum hatte ihm nämlich den Finger abgebissen. Die traurige Wahrheit ist: Frodo verblutete einen Meter vor dem Abgrund. Scheiße war`s.

 


Da Sauron schwul war, er hatte ein Verhältnis mit dem ehrenwerten Gandalf, adoptierte er drei Söhne, Tick, Trick und Track. Irgendwann hatte Sauron keine Lust mehr zu regieren und rief seine drei Söhne, einen nach dem anderen, zu sich. Und jedem sagte er: „Ich *keuch* bin *keuch* dein *keuch* Vater.“ Darauf antwortete ein jeder: „Ja, ne is` klar!“

Nachdem Sauron nun wusste, dass alle Söhne ihn gleichermaßen liebten, gab er jedem einen Ring, zu knechten bestimmt die Menschen, Elben und Hobbits. Und jedem versicherte er, dies sei der wahre – der eine Ring, der alle und jeden knechtet (aber sie bekamen nur die Betaversion)


 

Hier wird es verwirrend, deshalb folgt nun eine kleine Werbeunterbrechung:

„Jetzt 6 Leichname zu dem Preis von 3en!! Bestellen sie jetzt und sie bekommen den Mörder gleich dazu! Rufen Sie jetzt an unter 666 und sichern Sie sich das Angebot für sofort zum Preis von 500 Gulden“

Werbung Ende


 

Als Sauron nun starb offenbarte sich, dass keiner der drei Ringe (es wurde aufs heftigste experimentiert) der Eine war. Verzweifelt begannen sie zu weinen, entsetzt darüber, was ihnen angetan wurde. Und sie würden noch heute weinen, wenn nicht, ja wenn nicht gerade zufällig 3 Abenteurer vorbei gekommen wären.

Hand in Hand marschierten Jack Sparrow, Crocodile Dundee und Buffy. Gedankenschnell arrangierten die 3 Brüder die Abenteurer. Jeder von ihnen hing so seinen Gedanken nach.

 


Gedanken von Jack Sparrow: Ich denke einen Gedanken des Gedankenfreien Denkes. Gut das Andere (diese komischen 3 Landratten) meine Gedanken nicht denken können, aber können die sich nicht denken, das ich denke: ICH DENKE ICH WILL DEN RING

(Dann zwing ich Captain Barbossa meine Schuhe zu putzen. Aye!)

 


Gedanken von Crocodile Dundee: yeah, endlich wieder ein Abenteuer. Dieses New York ist langweilig. Bestimmt hat irgend so ein Kroko den Ring verschluckt. Das Vieh nehme ich aus und mache meiner Süßen `ne hübsche Tasche!


 

Gedanken von Buffy: Wo ist Giles? Wo ist Willow? Ich bin in einer Parallelwelt gelandet! Freunde ich brauche euch! Hier sind ganz Böse, die wollen was von mir. He, sagen die da was von einem Ring? Was? ……. Wow den muss ich haben! Dann kann ich alle Vampire (außer Angel und Spike) auf einen Haufen töten. Endlich in den Ruhestand gehen *seufz*

 

 

 Willig stimmen alle drei zu und stieben in alle Richtungen. Das Ende vom Lied:


 

Jack fand endlich die Unsterblichkeit. Den Ring entdeckte er nicht. Aber der war dann auch egal.

 


Crocodile Dundee reiste nach Australien und vermöbelte ein Krokodil. Dieses biss ihm seine Hand ab. Er endete wie Frodo. Drei Monate später kaufte seine Süße von seinem Erbe eine Krokodil – Ledertasche. Von Prada.


 

Buffy kaufte sich einen Metalldetektor und fand den Ring, da wo er immer war: an Saurons Hand (inzwischen war er leicht verrostet.) Sie öffnete die Parallelwelt (also ihre Welt) und zwang alle Vampire ins Sonnenlicht zu gehen (außer Angel und Spike) Zufrieden brachte sie den Ring zurück zu den drei Brüdern. Anschließend ging sie in den Ruhestand.

 


Inzwischen hatten die drei Brüder sich gerichtlich geeinigt. Richterin Babara Salesch verkündete das Todesurteil für Tick und Trick. Sie wurden wegen Auftragmordes an Crocodile Dundee durch ein Krokodil für schuldig gesprochen. Peter Pan und Captain Hook waren die Zeugen.


 

Track trägt nun alle drei Ringe. Den 4. Ring warf er in den Vulkan. So gewann Frodo doch letzen endlich.

Track herrschte gut und Weise.

Wie Sauron.


 

ENDE

 







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Time to read  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Auf dieser Homepage...  
  findet ihr jede Menge an Gedichten, Kurzgeschichten, Satiren uvm. Schaut euch doch einfach mal um.

Viel Spaß beim Stöbern
 
Schickt uns Eure Storys  
  Habt Ihr eingestaubte Geschichten oder ähnliches?

Schickt uns Eure Werke und werdet Teil unserer Homepage

- unter leha_1990@live.de
 
Unser Forum  
  Wir haben jetzt ein neu eröffnetes Forum! Ihr seid herzlich eingeladen zum diskutieren, schreiben und neue Leute kennen lernen!

Eure Moderatorin

Annika
 
Insgesamt 21690 Besucher (44241 Hits) waren schon hier
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=